TeBIS®- Modul für Fließbilder

Neues Fließbildmodul jetzt im Einsatz

Ab sofort ist das neue TeBIS®- Fließbildmodul verfügbar. Neben den üblichen Funktionen, wie der visuellen Anzeige verfahrenstechnischer Abläufe, bildhafter Indikation von Grenzwertverletzungen und der Anzeige aktueller Werte von Messstellen zeichnet sich das TeBIS®- Fließbildmodul durch folgende Besonderheiten aus:

1. Anlagen- und systemübergreifende Darstellung

2. Historiendarstellung

3. Replay- und Zeitrafferfunktion

4. Einfache Integration in bestehende TeBIS®- Systeme

5. Anwenderfreundliche und effiziente Fließbilderstellung

6. Verlinkung und Strukturierung von Fließbildern und TeBIS®- A Kurven

Das Fließbildmodul kann auf allen TeBIS®- Anlagen installiert werden.

Zurück
Beispiel einer Fließbilddarstellung von einem Kraftwerksverbund